Angebote: Soziales

Arbeitskreis Soziales (St. Maria)

Als sehr wichtige Aufgabe in unserem Arbeitskreis sehen wir die Vernetzung der verschiedenen sozialen Gruppierungen. Zur festen Einrichtung in St. Maria ist auch der Gottesdienst mit und für Behinderte geworden - organisiert vom Arbeitskreis Soziales.

» mehr Informationen

Als sehr wichtige Aufgabe in unserem Arbeitskreis sehen wir die Vernetzung der verschiedenen sozialen Gruppierungen. Zur festen Einrichtung in St. Maria ist auch der Gottesdienst mit und für Behinderte geworden - organisiert vom Arbeitskreis Soziales.

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen, Menschen helfen, in einen geordneten Alltag zurückzufinden, Unterstützung bei der Wohnungspflege, beim Einkaufen, Kochen, im Umgang Geld, mit anderen Mitbewohnern

» mehr Informationen

Betreutes Wohnen, Menschen helfen, in einen geordneten Alltag zurückzufinden, Unterstützung bei der Wohnungspflege, beim Einkaufen, Kochen, im Umgang Geld, mit anderen Mitbewohnern

Finanzielle Unterstützung

Finanzielle Unterstützung / Auszahlung der Tagessätze im Rahmen von Hartz IV / Grundsicherung

» mehr Informationen

Finanzielle Unterstützung / Auszahlung der Tagessätze im Rahmen von Hartz IV / Grundsicherung

Flüchtlingscafé (St. Petrus Canisus)

keine Angaben

» mehr Informationen

Helferkreis Asyl (St. Columban)

Seit Frühjahr 2014 treffen sich Ehrenamtliche aus den verschiedensten Bereichen und Konfessionen in St. Columban, um den Asylsuchenden in der Paulinenstraße oder an anderen Orten in Friedrichshafen in einer guten Willkommenskultur zu begegnen und konkrete Hilfen zu ermöglichen.

» mehr Informationen

Seit Frühjahr 2014 treffen sich Ehrenamtliche aus den verschiedensten Bereichen und Konfessionen in St. Columban, um den Asylsuchenden in der Paulinenstraße oder an anderen Orten in Friedrichshafen in einer guten Willkommenskultur zu begegnen und konkrete Hilfen zu ermöglichen.

Hilfe durch das Stadtdiakonat

Das Stadtdiakonat ist eine Einrichtung der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen. Die Stelle hat zwei Aufgabenschwerpunkte: Sie ist Anlaufstelle für Menschen in vielfältigen Notsituationen mit dem Schwerpunkt der Sozialberatung und Krisenintervention. Zum Zweiten ist der Stadtdiakon für die konzeptionelle und spirituelle Ausrichtung der Herberge für obdachlose Menschen mitverantwortlich.

» mehr Informationen

Das Stadtdiakonat ist eine Einrichtung der Katholischen Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen. Die Stelle hat zwei Aufgabenschwerpunkte: Sie ist Anlaufstelle für Menschen in vielfältigen Notsituationen mit dem Schwerpunkt der Sozialberatung und Krisenintervention. Zum Zweiten ist der Stadtdiakon für die konzeptionelle und spirituelle Ausrichtung der Herberge für obdachlose Menschen mitverantwortlich.

Hilfe in der Organisation

Hilfe bei der Beschaffung von Ausweispapieren, Organisation der Krankenversicherung, Zugang zu Sozialleistungen erschließen, Unterstützung bei der Suche nach Wohnung und Arbeit, Rehabilitierungsmaßnahmen für Menschen mit psychischen Problemen, Behinderung, Alkohol- oder Suchtproblemen

» mehr Informationen

Hilfe bei der Beschaffung von Ausweispapieren, Organisation der Krankenversicherung, Zugang zu Sozialleistungen erschließen, Unterstützung bei der Suche nach Wohnung und Arbeit, Rehabilitierungsmaßnahmen für Menschen mit psychischen Problemen, Behinderung, Alkohol- oder Suchtproblemen

Hygiene und medizinische Ambulanz

Waschmöglichkeiten bieten, neue Kleider erhalten, Internetzugang bereitstellen, medizinische Ambulanz

» mehr Informationen

Waschmöglichkeiten bieten, neue Kleider erhalten, Internetzugang bereitstellen, medizinische Ambulanz

Mittagstisch (St. Nikolaus)

Bei nicht jedem Bürger in der Stadt ist der Mittagstisch reichlich gedeckt. Wirtschaftliche und soziale Notlagen lassen den Betroffenen kaum finanziellen Spielraum, um sich täglich ein warmes Mittagessen zu gönnen. Diese Notlage hat jetzt die neu gegründete „Fördergemeinschaft Mittagstisch FN“ auf den Plan gerufen, die sich aus verschiedenen Trägern wie der Caritas, dem Deutschen Roten Kreuz, der Diakonie und den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden zusammensetzt.

» mehr Informationen

Bei nicht jedem Bürger in der Stadt ist der Mittagstisch reichlich gedeckt. Wirtschaftliche und soziale Notlagen lassen den Betroffenen kaum finanziellen Spielraum, um sich täglich ein warmes Mittagessen zu gönnen. Diese Notlage hat jetzt die neu gegründete „Fördergemeinschaft Mittagstisch FN“ auf den Plan gerufen, die sich aus verschiedenen Trägern wie der Caritas, dem Deutschen Roten Kreuz, der Diakonie und den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden zusammensetzt.

Nachbarschaftshilfe (St. Columban)

"Die organisierte Nachbarschaftshilfe in unserer Gemeinde ist eine Gruppe von ca. 20 Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, alte, kranke oder in Not geratene Mitmenschen gegen eine Aufwandsentschädigung zu unterstützen. Damit soll es ihnen ermöglicht werden, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung, ihrem Zu Hause, zu verbleiben.
Wir bieten hierzu bestimmte Hilfen bei Haushaltstätigkeiten, beim Einkaufen , bei einfachen Pflegearbeiten an. Wir bringen vor allem Zeit mit, auch für ein Gespräch oder einen Spaziergang. Des weiteren bieten wir den pflegenden Angehörigen jene Unterstützung an, damit sie sich Freiräume schaffen können, um soziale Kontakte zu pflegen."

» mehr Informationen

"Die organisierte Nachbarschaftshilfe in unserer Gemeinde ist eine Gruppe von ca. 20 Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, alte, kranke oder in Not geratene Mitmenschen gegen eine Aufwandsentschädigung zu unterstützen. Damit soll es ihnen ermöglicht werden, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung, ihrem Zu Hause, zu verbleiben.
Wir bieten hierzu bestimmte Hilfen bei Haushaltstätigkeiten, beim Einkaufen , bei einfachen Pflegearbeiten an. Wir bringen vor allem Zeit mit, auch für ein Gespräch oder einen Spaziergang. Des weiteren bieten wir den pflegenden Angehörigen jene Unterstützung an, damit sie sich Freiräume schaffen können, um soziale Kontakte zu pflegen."

Nachbarschaftshilfe (St. Maria)

"Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause. Sie möchten so lange wie möglich in ihrer privaten häuslichen Umgebung leben, auch wenn Sie aufgrund Ihres Alters, einer Krankheit oder einer Behinderung nicht mehr alle Tätigkeiten des täglichen Lebens in ihrem Haushalt selbst erledigen können. "

» mehr Informationen

"Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause. Sie möchten so lange wie möglich in ihrer privaten häuslichen Umgebung leben, auch wenn Sie aufgrund Ihres Alters, einer Krankheit oder einer Behinderung nicht mehr alle Tätigkeiten des täglichen Lebens in ihrem Haushalt selbst erledigen können. "

Nachbarschaftshilfe (St. Nikolaus)

Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause.

» mehr Informationen

Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause.

Nachbarschaftshilfe (St. Peter und Paul, Schnetzenhausen)

Wir bieten Hilfe im Alter, bei Krankheit oder Behinderung an. Auch in Familien ist ein zeitweiser Einsatz z. B. bei Erkrankung der Mutter möglich.

» mehr Informationen

Wir bieten Hilfe im Alter, bei Krankheit oder Behinderung an. Auch in Familien ist ein zeitweiser Einsatz z. B. bei Erkrankung der Mutter möglich.

Nachbarschaftshilfe (Zum Guten Hirten)

"Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause.
Sie möchten so lange wie möglich in ihrer privaten häuslichen Umgebung leben, auch wenn Sie aufgrund Ihres Alters, einer Krankheit oder einer Behinderung nicht mehr alle Tätigkeiten des täglichen Lebens in ihrem Haushalt selbst erledigen können. "

» mehr Informationen

"Organisierte Nachbarschaftshilfe stärkt Sie in Ihrem Alltag zu Hause.
Sie möchten so lange wie möglich in ihrer privaten häuslichen Umgebung leben, auch wenn Sie aufgrund Ihres Alters, einer Krankheit oder einer Behinderung nicht mehr alle Tätigkeiten des täglichen Lebens in ihrem Haushalt selbst erledigen können. "

Organisierte Nachbarschaftshilfe (St. Magnus)

Die Organisierte Nachbarschaftshilfe der katholischen Kirchengemeinde St. Magnus ist eine Gruppe von Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre alten, kranken, alleinstehenden, behinderten oder in Not geratenen Mitmenschen zu unterstützen. Damit soll ihnen ermöglicht werden, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung, ihrem Zuhause, bleiben zu können. Sie bietet hierzu bestimmte Hilfen wie z.B. Haushaltstätigkeiten, Einkaufshilfen oder einfache Pflegearbeiten an, bringt aber vor allem auch Zeit für ein Gespräch oder einen Spaziergang mit. Die Hilfeleistungen werden dabei überkonfessionell und unabhängig von der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung angeboten.

» mehr Informationen

Die Organisierte Nachbarschaftshilfe der katholischen Kirchengemeinde St. Magnus ist eine Gruppe von Frauen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, ihre alten, kranken, alleinstehenden, behinderten oder in Not geratenen Mitmenschen zu unterstützen. Damit soll ihnen ermöglicht werden, weiterhin in ihrer gewohnten Umgebung, ihrem Zuhause, bleiben zu können. Sie bietet hierzu bestimmte Hilfen wie z.B. Haushaltstätigkeiten, Einkaufshilfen oder einfache Pflegearbeiten an, bringt aber vor allem auch Zeit für ein Gespräch oder einen Spaziergang mit. Die Hilfeleistungen werden dabei überkonfessionell und unabhängig von der wirtschaftlichen oder sozialen Stellung angeboten.

Pflegende Angehörige (St. Magnus)

Die Gruppe der Pflegenden Angehörigen aus unserer Gemeinde trifft sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Männer und Frauen, die in ihrer Familie die mitunter schwere Last der Pflege eines kranken Familienmitglieds übernommen haben, sind jederzeit herzlich willkommen. Die Termine werden jeweils im Kirchenanzeiger und in der Tagespresse bekannt gegeben.

» mehr Informationen

Die Gruppe der Pflegenden Angehörigen aus unserer Gemeinde trifft sich regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Männer und Frauen, die in ihrer Familie die mitunter schwere Last der Pflege eines kranken Familienmitglieds übernommen haben, sind jederzeit herzlich willkommen. Die Termine werden jeweils im Kirchenanzeiger und in der Tagespresse bekannt gegeben.

Zimmer für Notübernachtung

Wir bieten Obdachlosen ein Zimmer zur Notübernachtung

» mehr Informationen

Wir bieten Obdachlosen ein Zimmer zur Notübernachtung