Angebote: Spiritualität

Bibelkreis (St. Johannes Baptist)

Die Bibel als lebensbegleitendes Buch, als Kraft- und Sinnquelle erfahren, die Geschichte Gottes mit den Menschen weiterwirken lassen, das ist die Grundlage des Bibelkreises, der sich 14-tätig im Gemeindehaus St. Johann trifft.

» mehr Informationen

Die Bibel als lebensbegleitendes Buch, als Kraft- und Sinnquelle erfahren, die Geschichte Gottes mit den Menschen weiterwirken lassen, das ist die Grundlage des Bibelkreises, der sich 14-tätig im Gemeindehaus St. Johann trifft.

Bibelkreis (St. Maria)

Der Bibelkreis trifft sich alle 14 Tage zum gemeinsamen Bibellesen und Erarbeiten der Texte mit persönlichen Impulsen.

» mehr Informationen

Der Bibelkreis trifft sich alle 14 Tage zum gemeinsamen Bibellesen und Erarbeiten der Texte mit persönlichen Impulsen.

Bibelkreis (St. Petrus Canisius)

Männer und Frauen aus unseren Gemeinden treffen sich an jedem dritten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr im Jugendheim.
Wir singen und lesen miteinander in der Bibel. In vertrauensvoller Athmosphäre setzen wir uns mit dem Wort Gottes auseinander.

» mehr Informationen

Männer und Frauen aus unseren Gemeinden treffen sich an jedem dritten Mittwoch im Monat um 20.00 Uhr im Jugendheim.
Wir singen und lesen miteinander in der Bibel. In vertrauensvoller Athmosphäre setzen wir uns mit dem Wort Gottes auseinander.

Bibelkreis Ghislaine (St. Maria)

Unser Bibelkreis trifft sich einmal im Monat zum „Bibelteilen“. Wir lesen gemeinsam das Evangelium des darauf folgenden Sonntags und tauschen uns anschließend darüber aus, was die Aussagen für uns heute bedeuten. Dabei ist es uns wichtig zu erspüren, welche Impulse uns die Bibelstelle für unser persönliches Leben gibt und wie wir diese in unserem Alltag umsetzen können.
Mit einem gemeinsamen Gebet oder Lied beginnen und beenden wir unsere Treffen.
Benannt ist unser Bibelkreis nach der 2004 verstorbenen Gründerin und Leiterin unserer Gruppe, Ghislaine Küppers, der wir viel zu verdanken haben.

» mehr Informationen

Unser Bibelkreis trifft sich einmal im Monat zum „Bibelteilen“. Wir lesen gemeinsam das Evangelium des darauf folgenden Sonntags und tauschen uns anschließend darüber aus, was die Aussagen für uns heute bedeuten. Dabei ist es uns wichtig zu erspüren, welche Impulse uns die Bibelstelle für unser persönliches Leben gibt und wie wir diese in unserem Alltag umsetzen können.
Mit einem gemeinsamen Gebet oder Lied beginnen und beenden wir unsere Treffen.
Benannt ist unser Bibelkreis nach der 2004 verstorbenen Gründerin und Leiterin unserer Gruppe, Ghislaine Küppers, der wir viel zu verdanken haben.

Blutreiter (St. Johannes Baptist)

Die Blutreitergruppe beteiligt sich beim Blutritt in Weingarten wie auch bei Prozessionen und besonderen Gottesdiensten in unserer Gemeinde.

» mehr Informationen

Die Blutreitergruppe beteiligt sich beim Blutritt in Weingarten wie auch bei Prozessionen und besonderen Gottesdiensten in unserer Gemeinde.

Gemeinschaft katholischer Männer und Frauen im Bund ND

Unsere Gruppe ist seit ihrem Entstehen vor 50 Jahren in St. Nikolaus beheimatet.
Wir pflegen den gedanklichen Austausch zu unserem Glauben und seiner Spiritualität, das Wissen und die Freude an der Gemeinschaft
und gemeinsames Unterwegssein.

Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Wir treffen wir uns in der Regel jeden zweiten Donnerstag im Monat, jeweils um 18.30 Uhr zum persönlichen Austausch und dann um 19.00 Uhr zum Beginn des Abendprogramms im Gemeindesaal St. Nikolaus in Friedrichshafen Karlstraße 17/1 hinter dem Pfarrhaus (Parkhaus am See).

» mehr Informationen

Unsere Gruppe ist seit ihrem Entstehen vor 50 Jahren in St. Nikolaus beheimatet.
Wir pflegen den gedanklichen Austausch zu unserem Glauben und seiner Spiritualität, das Wissen und die Freude an der Gemeinschaft
und gemeinsames Unterwegssein.

Gäste sind uns immer herzlich willkommen.

Wir treffen wir uns in der Regel jeden zweiten Donnerstag im Monat, jeweils um 18.30 Uhr zum persönlichen Austausch und dann um 19.00 Uhr zum Beginn des Abendprogramms im Gemeindesaal St. Nikolaus in Friedrichshafen Karlstraße 17/1 hinter dem Pfarrhaus (Parkhaus am See).

Kinder-Bibel-Woche (Zum Guten Hirten)

Was ist Glück? Und wie findet man es eigentlich? Dieser Frage gingen aus den beiden Kirchengemeinden „Zum Guten Hirten“ und „Erlöserkirche“ gut 60 Kinder beim ökumenischen Kinderbibelwochenende nach.

» mehr Informationen

Was ist Glück? Und wie findet man es eigentlich? Dieser Frage gingen aus den beiden Kirchengemeinden „Zum Guten Hirten“ und „Erlöserkirche“ gut 60 Kinder beim ökumenischen Kinderbibelwochenende nach.

Kleine kirche! (St. Petrus Canisius)

In der viel größeren Stadtkirche setzen wir uns in einem gedachten kleineren Raum zusammen. Auch der Altar rückt näher an die Gemeinde heran. Wir teilen die eucharistischen Gaben von Brot und Wein. Der Gottesdienst ist musikalisch gestaltet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Anbetung des Altarsakraments.

» mehr Informationen

In der viel größeren Stadtkirche setzen wir uns in einem gedachten kleineren Raum zusammen. Auch der Altar rückt näher an die Gemeinde heran. Wir teilen die eucharistischen Gaben von Brot und Wein. Der Gottesdienst ist musikalisch gestaltet. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Anbetung des Altarsakraments.

Liturgische Dienste (St. Petrus Canisius)

Frauen und Männer üben in unserer Gemeinde den Dienst als Lektoren und Kommunionhelfer aus.

» mehr Informationen

Frauen und Männer üben in unserer Gemeinde den Dienst als Lektoren und Kommunionhelfer aus.

Offene Stadtkirche (St. Nikolaus)

Unter dem Namen „Offene Stadtkirche St. Nikolaus“ (OSN) hat sich eine Gruppe aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern der Gemeinde gegründet, deren Arbeit von der Diözese begleitet und unterstützt wird. Die Gemeinde St. Nikolaus als „Offene Stadtkirche“ will zuhören, will von Menschen unserer Stadt lernen, sie will erfahren, was die Menschen bewegt. Das OSN-Team gestaltet über das Bestehende hinaus Angebote für Menschen unterschiedlicher religiöser Prägung. Dazu gehören auch Angebote, die auch nicht kirchlich gebundenen Suchenden die Auseinandersetzung mit dem Glauben ermöglichen.

» mehr Informationen

Unter dem Namen „Offene Stadtkirche St. Nikolaus“ (OSN) hat sich eine Gruppe aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern der Gemeinde gegründet, deren Arbeit von der Diözese begleitet und unterstützt wird. Die Gemeinde St. Nikolaus als „Offene Stadtkirche“ will zuhören, will von Menschen unserer Stadt lernen, sie will erfahren, was die Menschen bewegt. Das OSN-Team gestaltet über das Bestehende hinaus Angebote für Menschen unterschiedlicher religiöser Prägung. Dazu gehören auch Angebote, die auch nicht kirchlich gebundenen Suchenden die Auseinandersetzung mit dem Glauben ermöglichen.

Schönstattgruppe (St. Johannes Baptist)

Die Mitglieder der Schönstatt-Familie Ailingen treffen sich in zwei Gruppen monatlich zu Gruppenstunden mit Gebet, Schriftlesung und geistiger Weiterbildung mit Impulsen aus der Schönstatt-Zentrale. Im Frühjahr und im Oktober, dem so genannten Rosenkranzmonat, laden wir ein zum besonders gestalteten Lichter-Rosenkranz.

» mehr Informationen

Die Mitglieder der Schönstatt-Familie Ailingen treffen sich in zwei Gruppen monatlich zu Gruppenstunden mit Gebet, Schriftlesung und geistiger Weiterbildung mit Impulsen aus der Schönstatt-Zentrale. Im Frühjahr und im Oktober, dem so genannten Rosenkranzmonat, laden wir ein zum besonders gestalteten Lichter-Rosenkranz.

Sonntagabendfeiern (Zum Guten Hirten)

Da in unserer Kirchengemeinde der Sonntagsgottesdienst mit Eucharistiefeier im wöchentlichen Wechsel samstags und sonntags stattfindet, ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch am "eucharistiefreien" Sonntag gemeinsam Gottesdienst feiern zu können. Hierzu finden seit Oktober 2012 an den betreffenden Sonntagen Abend-Feiern in unterschiedlicher Form statt.

» mehr Informationen

Da in unserer Kirchengemeinde der Sonntagsgottesdienst mit Eucharistiefeier im wöchentlichen Wechsel samstags und sonntags stattfindet, ist es uns ein wichtiges Anliegen, auch am "eucharistiefreien" Sonntag gemeinsam Gottesdienst feiern zu können. Hierzu finden seit Oktober 2012 an den betreffenden Sonntagen Abend-Feiern in unterschiedlicher Form statt.