1. November 2018 um 20:46

Ein herzliches Willkommen den beiden neuen pastoralen Mitarbeitern in der Katholischen Kirche Friedrichshafen

Reinhard Hangst wird Pfarrer der Gemeinden St. Johann Baptist, St. Petrus und Paulus in Friedrichshafen und St. Martinus in Oberteuringen. Er tritt im Sommer 2019 die Nachfolge von Robert Müller an, der als Pfarrer in den Ruhestand verabschiedet wurde. Reinhard Hangst (53) ist in Schramberg im Schwarzwald geboren und gelernter Mechaniker. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Tübingen und Benediktbeuren. Zum Priester geweiht wurde er 1996 in Ulm. Das Vikariat schloss sich an. Seit 2000 ist er Pfarrer der Gemeinden im Argental. Auch die Stelle der Gemeindereferentin wird ab dem nächsten Jahr neu besetzt. Carolin Spieler arbeitet derzeit in Neresheim (Ostalbkreis).

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

18. Januar 2019 um 14:57
Fabian (15) interviewte 2 Gemeindemitglieder (anonym)
Fabian (15) interviewte 2 Gemeindemitglieder (anonym) Am 5. November des letzten Jahres hatte ich Gelegenheit, mit zwei aktiven Gemeindemitgliedern, die Ihre Namen für unser Gespräch für nicht erheblich halten, über ihren Glauben und über die Gemeinde zu sprechen. Gerade damals, als die Firmung so kurz vor der Tür stand, war das für mich eine wichtige …
» weiterlesen
18. Januar 2019 um 11:56
Johannes (15) interviewte Susanne Eggetsberger
Johannes (15) interviewte Susanne Eggetsberger   Überzeugte Christen trifft man in der heutigen Zeit immer seltener an. Tagtäglich zweifeln Menschen an Gott oder treten auch aus der Kirche aus. Susanne Eggetsberger – in ihrer Heimatgemeinde engagiert – hat noch nie in ihrem Leben an Gott selbst gezweifelt. „Wenn ich gezweifelt habe, dann an Gottes Taten“ …
» weiterlesen
18. Januar 2019 um 08:00
Ehrenamt als Lebenseinstellung
Ehrenamt als Lebenseinstellung (Interview mit Anita Vooren) Vielen Menschen, insbesondere jene, die vor kurzem gefirmt wurden, fragen sich, wie man den Glauben an Gott und somit auch die Kirche in sein Leben integrieren kann. Auch die Frage nach einem Engagement stellt sich. In einer immer multikultureller und internationaler werdenden Gesellschaft muss man sich aber auf …
» weiterlesen