Schulen

In Friedrichshafen befinden sich neben den zahlreichen staatlichen Bildungseinrichtungen zwei weitere Schulen in kirchlicher Trägerschaft:
Seit über fünfzig Jahren die Realschule St. Elisabeth, an der Jungen und Mädchen getrennt unterrichtet werden, was in der pädagogischen Landschaft einer Besonderheit gleichkommt.
Die Schule steht christlichen Schülerinnen und Schülern offen, der Tradition franziskanischer Toleranz nach aber auch Kindern muslimischen Glaubens.
Seit fast fünfzig Jahren gibt es die Bodenseeschule St. Martin. Das Schulzentrum umfasst Grundschule, Werkrealschule und ein berufliches sozialwissenschaftliches Gymnasium. Über tausenddreihundert Menschen lernen, lehren und arbeiten in diesem sinnbildlichen “Dorf”, als das sich die Schule versteht. Durch die besondere Pädagogik, die sich am “Marchtaler Plan” ausrichtet, zählt die Schule zu den Reformschulen in Deutschland und ist mehrfach ausgezeichnet worden.