Meinrad Bauer

Gemeindereferent für die Gemeinden St. Magnus  und St. Peter und Paul, Schnetzenhausen. Zudem Seelsorger bei Menschen mit Behinderung.

Geboren 1965 in Heilbronn-Sontheim, studiert er in Freiburg Religionspädagogik.  1992 Jugendreferent in Erfurt. Von 2000 an Leiter der Jugend- und Behindertenbegegnungsstätte Tabgha am See Genesareth. Seit 2003 als Gemeindeassistent und –referent in Asperg. Seit 2010 hier in FN. Meinrad Bauer ist verheiratet.

Telefon
07541 / 95 29 99 – 21

Rudolf Bauer

Pfarrer für die Gemeinden St.Maria, Zum Guten Hirten und St. Nikolaus, Berg.

1975 geboren in Bietigheim-Bissingen, studiert  nach dem Abitur Theologie in Tübingen und Wien. Die Priesterweihe erfolgt in 2002. Das Vikariat schließt sich an. Seit 2006 hier in FN.


 

Michael Benner

Pfarrer für die Kirchengemeinden St. Magnus  und St. Peter und Paul,Schnetzenhausen.

Geboren 1967 in Riedlingen. Nach dem Abitur Zivildienst beim DRK Biberach im Rettungsdienst, Ausbildung zum Rettungsassistent, Zunächst studiert er Musiktherapie in Heidelberg, dann Theologie in Tübingen und Montreal (Kanada). Priesterweihe 1997. Das Vikariat schließt sich an. Von  2001 an Pfarrer in Bettringen, Bargau, Weiler i.d.B. und Degenfeld. Zudem Mitglied im Kriseninterventionsteam und Feuerwehrseelsorger in Schwäbisch Gmünd. Seit 2015 ist er hier in FN. Er unterrichtet zudem katholische Religionslehre an der Grundschule in Fischbach und engagiert sich ehrenamtlich im Einsatznachsorgedienst im Bodenseekreis.

Telefon
07541 / 95 29 99 – 0

Dr. Thomas Borne

Klinikseelsorger am Klinikum Friedrichshafen und Diakon für die Gemeinden St. Magnus und St. Peter und Paul.

Geboren 1964 in Melle/Westfalen. Studiert nach dem Abitur Physik. Danach Ausbildung zum Heilerziehungshelfer und diözesane Ausbildung zum Ständigen Diakon. Diakonenweihe 2001; danach Tätigkeit in der Gemeindepastoral und in der Diakonenausbildung für die Diözese an verschiedenen Orten: Heiligkreuztal/Riedlingen. Seit 2013 hier in FN.

Telefon
07541 / 96 11 56

Dieter Ege

Diakon für die Kirchengemeinden St. Johann Baptist und St. Petrus und Paulus,Ettenkirch. Seit 2015 in FN. Er ist verheiratet.

Telefon
07541 / 6 03 39 42

Adelheid Eisele

Gemeindereferentin für die Kirchengemeinden St. Maria, Zum Guten Hirten und St. Nikolaus, Berg.

Geboren 1964 in Ravensburg. Studiert nach dem Abitur Religionspädagogik in Eichstätt, die praktische Berufsausbildung schließt sich an. Von 1988 an Gemeindereferentin in Ludwigsburg, von 1990 an in Leutkirch, dann von 2000 Referentin in der Landpastoral bei Ellwangen. Zuletzt von 2007 an Gemeindereferentin in Giengen. Seit 2014 hier in FN.

Telefon
 07541 / 3 88 74 12

Ulrich Föhr

Diakon im Stadtdiakonat.

Geboren 1965 in Sevelen (Niederrhein), studiert Theologie in Tübingen und Valletta (Malta); anschließend studiert er Sozialpädagogik. Es folgen verschiedene Stationen im Beruf: 1994 Sozialdienst in der JVA Rottenburg, 1996 Heimleiter eines Altenzentrums in Weil der Stadt, 1998 Sozialdienst in einem Altenzentrum in Eningen. Diakonenweihe in 2000. Von 2005 an Klinikseelsorger am Klinikum Friedrichshafen. Er übernimmt 2013 die Leitung der Gemeinde deutschsprachiger Katholiken in Buenos Aires (Argentinien). Von 2014 an wieder in FN als Diakon in den Kirchengemeinden St. Maria, Zum Guten Hirten und St. Nikolaus, Berg und Mitarbeiter im Stadtdiakonat in Friedrichshafen. Er ist verheiratet, 3 Kinder. Seit 2017 ist er Leiter des Stadtdiakonats.

Telefon
07541 / 37 00 41

Philip Heger

Pastoralreferent für die Kirchengemeinden St. Maria, St. Nikolaus (Berg), Zum Guten Hirten, St. Columban, S. Caterina da Siena, Sv. Leopold Mandić, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius mit dem Schwerpunkt Firmung.

Geboren 1989 in Dillingen. Nach dem Abitur Studium der Religionspädagogik und Theologie in Eichstätt und Münster. Ausbildung im Orden der Kapuziner. Danach Neuausrichtung im diözesanen pastoralen Dienst in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Seit wirkt er als Pastoralassistent in Spaichingen. Seit 2017 ist er in FN.


Bernd Herbinger

Pfarrer für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius.Vorsitzender der Gesamtkirchengemeinde.

1969 in Aalen geboren, studiert nach dem Abitur Theologie in Tübingen und Rom. Die Priesterweihe erfolgt 1996, das Vikariat schließt sich an. Bernd Herbinger war seit 2000 Pfarrer in der Hl. Kreuz Münstergemeinde in Schwäbisch Gmünd und Vorsitzender der dortigen Gesamtkirchengemeinde. 2001 lässt er sich beurlauben und studiert Betriebswirtschaft bei Frankfurt. Seit 2006 ist er Pfarrer für die Kirchengemeinden in der Innenstadt. Seit 2010 steht er der Gesamtkirchengemeinde in Friedrichshafen vor. 2018 Wahl zum Dekan. Ehrenamtlich ist er Mitglied im Stiftungsrat der Bodenseeschule St. Martin und im Kuratorium der Kinderstiftung Bodensee.

Telefon
07541 / 38 96 12

Pater Niklaus Hofer

Pastoraler Mitarbeiter für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina da Siena, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius.

1954 in Meggen (Schweiz) geboren und aufgewachsen. Tritt 1976 in die Kartause Marienau bei Bad Wurzach ein und wird Kartäuser. 1999 vom Orden für die Seelsorge frei gestellt. Seit 2001 ist Pater Niklaus hier in FN  als Pastoraler Mitarbeiter im priesterlichen Dienst. 0754139906117

Telefon
07541 / 39 90 61 17

Barbara Kunz

Gemeindereferentin für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina da Siena, Sv. Leopold Mandić, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius.

1958 in Schramberg geboren, studiert Religionspädagogik und Gemeindepastoral in Freiburg. Als Gemeindereferentin wirkt sie zunächst neun Jahre in Schlier, Ankenreute und zehn Jahre in Riedlingen. Seit 2005 ist sie als Gemeindereferentin hier in FN.Sie unterrichtet außerdem an der Gemeinschaftsschule Schreienesch katholische Religionslehre.

Telefon
 07541 / 39 90 61 15

Robert Müller

Pfarrer in den Kirchengemeinden St. Johannes Baptist, Ailingen, St. Petrus und Paulus, Ettenkirch.

Geboren 1949 in Schlier. Nach Abitur und Studium der Theologie 1978 zum Priester geweiht. Nach dem Vikariat von 1985 an Direktor des Bischöflichen Kollegs St. Josef und des Theologischen Vorseminars Ambrosianum in Ehingen. 1996 zum Superior der Franziskanerinnen von Sießen berufen. Seit 2008 hier in FN.

Telefon
07546 / 52 76

 

Evi Rossmann

Pastoralreferentin für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina da Siena, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius.

1976 geboren in Regensburg und aufgewachsen in Pielenhofen. Studiert nach dem Abitur Theologie in Regensburg und Rom. Als Pastoralreferentin wirkt sie ab 2001 zunächst zwölf Jahre in der Seelsorgeeinheit Wald/ Zell (Diözese Regensburg). In dieser Zeit weitere Ausbildung in klientenzentrierter Gesprächsführung. Verheiratet, ein Kind. Seit 2013 hier in FN.

Telefon
07541 / 39 90 61 27

Ryszard Rzesny

Diakon für die italienisch muttersprachliche Gemeinde S. Caterina da Siena.

Ryszard Rzesny (genannt Riccardo), geboren 1957 in Breslau. Nach dem Abitur, Ingenieurstudium, später Studium der Theologie in Rom. Verheiratet; 3 Kinder. Seit 1992 in hier in FN.

Telefon
 07541 / 37 64 80

Jan Eike Welchering

Pfarrvikar  für die Kirchengemeinden St. Columban, S. Caterina da Siena, St. Nikolaus und St. Petrus Canisius.

1986 geboren in Bochum und aufgewachsen in Gerlingen und Remseck. Ab 2007 Theologiestudium in Tübingen und Rom. Parallel studierte er in Mailand Allgemeine Rhetorik. Priesterweihe in 2014. Das Vikariat schliesst sich an, seit 2016 hier in FN. In 2018 Ernennung zum Pfarrvikar mit dem Titel „Pfarrer“ und Fortsetzung des Rhetorikstudiums in Tübingen. Er unterrichtet am Karl-Maybach-Gymnasium katholische Religionslehre.

Telefon
07541 / 38 96 13

Sabine Wetzel

Gemeindereferentin für die Kirchengemeinden St. Johann Baptist und St. Petrus und Paulus, Ettenkirch. Seit 2006 ist sie hier in FN. Sie ist verheiratet.

Telefon
07541 / 6 03 39 43

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken