9. Juli 2018 um 10:50

Heiliger Augustinus Zhao Rong

„Von dir lass ich mit gar nichts sagen!“
Diese Einstellung kennen wir nur zu gut, meist auch von uns selber

Was passieren kann, wenn man diese Einstellung überwindet und sich auf den Anderen einlässt, zeigt die Geschichte des heutigen Heiligen: Augustinus Zhao Rong.
Er sollte im 18. Jahrhundert in China einen Missionar in die Verbannung schicken Doch obwohl dieser sein Feind war, er ließ sich von diesem Pater etwas sagen. Später wurde er Christ und setzte sich selbst damit der Verfolgung in China aus

Vom wem lässt du dir was sagen?

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

20. September 2018 um 19:45
Nur noch einmal schlafen
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+
» weiterlesen
19. September 2018 um 18:32
Der etwas andere Stammtisch mit dem was zählt!
Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+
» weiterlesen
19. September 2018 um 09:18
Katholisch.de
  Eine Mitgliedschaft in der AfD und gleichzeitig ein Leben als Christ? Für den Osnabrücker Landesbischof Ralf Meister schließt sich beides nicht aus. Doch auch er zeigt Grenzen auf – und stellt Forderungen an die Gläubigen https://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/landesbischof-das-sind-die-grenzen-fur-christen-in-der-afd Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+
» weiterlesen