16. April 2019 um 08:32

Impuls

“Has Has Osterhas, mit deinen bunten Eiern…”
Kaum wird Ostern als Begriff genannt, schon haben wir den Osterhasen im Kopf. Aber warum eigentlich?
Eine Hypothese warum es den Osterhasen gibt, entstand bereits im 17. Jahrhundert. Dort mussten Eltern ihren Kindern erklĂ€ren, woher die bunten Ostereier kamen. Da zu dieser Jahreszeit Hasen öfters im Dorf unterwegs waren, um auf Futtersuche zu gehen, hatten man sie im Dorf bereits öfters gesehen. Hinzu kommt, dass Hasen flinker sind als Kinder. So können sie beim Eier verstecken nicht gesehen werden. Und so entstand aus einer “Notfall- Situation”, dass uns Osterhasen unsere Osternester bringen.

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

25. Juni 2019 um 12:34
Impuls
„Yeah, das Wichtigste ist, Dass das Feuer nicht aufhört zu brennen Denn sonst wird es ganz bitterlich kalt Ja, die Flammen im Herzen,đŸ”„â€ïž die sind durch nix zu ersetzen Darum halt sie am Laufen, mit aller Gewalt!“   Das Feuer/ der göttliche Funken in dir ist immer da. Was lĂ€sst dein Herz brennen? #burneslikefire   …
» weiterlesen
23. Juni 2019 um 11:16
HĂ€fler begehen Fronleichnamstag
https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-hÀfler-begehen-fronleichnamstag-_arid,11071296.html Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+
» weiterlesen
23. Juni 2019 um 08:00
Bibel
Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, der wird es retten. (Lk 9, 18–24) Nicht sich selber in den Mittelpunkt stellen und dabei trotzdem persönlich gewinnen? FĂŒr viele Menschen auf dieser Welt undenkbar. Aber genau das ist es, was Jesus uns in diesem Evangelium vermitteln will. …
» weiterlesen