23. September 2018 um 07:15

Sonntagsevangelium

“Ich kann das doch!” 💪
“Ich weiß das doch!”
“Ich hab doch schon viel mehr Erfahrung als die anderen!”

Diese Gedanken sind nur zu gut bekannt 💭 Man kann sie anderen entdecken und manchmal auch an sich selber.
Eigentlich ist da ja auch nichts schlechtes dran. Doch es gibt ein Kriterium: Dient es den anderen❓ Hilft es den Menschen um mich weiter❓

Wenn das so ist, dann wird aus einem
“Ich kann das doch!” ➡️ ein “Ich kann das doch – für dich” 💪🤝

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

25. Juni 2019 um 12:34
Impuls
„Yeah, das Wichtigste ist, Dass das Feuer nicht aufhört zu brennen Denn sonst wird es ganz bitterlich kalt Ja, die Flammen im Herzen,🔥❤️ die sind durch nix zu ersetzen Darum halt sie am Laufen, mit aller Gewalt!“   Das Feuer/ der göttliche Funken in dir ist immer da. Was lässt dein Herz brennen? #burneslikefire   …
» weiterlesen
23. Juni 2019 um 11:16
Häfler begehen Fronleichnamstag
https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/friedrichshafen_artikel,-häfler-begehen-fronleichnamstag-_arid,11071296.html Share on FacebookShare on TwitterShare on Google+
» weiterlesen
23. Juni 2019 um 08:00
Bibel
Denn wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, der wird es retten. (Lk 9, 18–24) Nicht sich selber in den Mittelpunkt stellen und dabei trotzdem persönlich gewinnen? Für viele Menschen auf dieser Welt undenkbar. Aber genau das ist es, was Jesus uns in diesem Evangelium vermitteln will. …
» weiterlesen