St. Columban

Das „wandernde Gottesvolk“ versammelt sich seit über fünfzig Jahren in einem „Zelt“. Daran denkt man während der Gottesdienste in der nachkonziliaren Kirche St. Columban. Die Gemeinde ist wesentlich von der Chorarbeit geprägt und einem vielfältigen Gruppenleben. Der Asylkreis war einer der ersten, der sich Mitte 2015 der Kriegsflüchtlinge annahm. Eine eigene Theatergruppe sorgt seit 25 Jahren für Humor und der Pfadfinderstamm Buchhorn steht seit über 85 Jahren für besondere Jugendarbeit. Der iro-schottische Wandermönch Columban hat den Glauben an den dreifaltigen Gott hierher an den Bodensee gebracht und die Gemeinde vertritt heute diesen Glauben zusammen mit der evangelischen Bonhoeffergemeinde im Osten unserer Stadt. Zweitausendfünfhundert Getaufte gehören zur Kirchengemeinde.


Pfarramt St. Columban
Adresse Paulinenstr. 98/1 | 88046 Friedrichshafen
Telefon 07541 / 7 32 33
Fax 07546 / 3 41 92
E-Mail stcolumban.friedrichshafen@drs.de
Website http://www.columban.de

 

Angebote

"Ca. 4x im Jahr gibt es diesen Treffpunkt in unserem Gemeindehaus ARCHE. Jeder Nachmittag steht unter einem Thema, zu dem ein(e) Referent(in) spricht. Die Themen stammen aus verschiedenen Bereichen z.B. aus der Politik, Religion, Gesundheit, Rechtssprechung, Sicherheit, auch humorvolle Beiträge sind dabei. Bei Kaffee und Kuchen kann man sich kennen lernen, Gespräche führen …“

Hiermit lade ich Sie/Euch ein, beim nächsten Columban Chorprojekt mitzusingen.

In der DPSG sind Kinder, Jugendliche und Erwachsene gemeinsam auf dem Weg, jeder und jede Einzelne kann sich einbringen. In Gruppen von Gleichaltrigen erleben Kinder und Jugendliche in den vier Alterstufen Gemeinschaft und übernehmen schrittweise Verantwortung für sich und die Gruppe.

„Die Gruppe hat sich 1984 aus Kommunionmüttern gebildet. Inzwischen gehören unserer Gemeinschaft Frauen im Alter von ca. 50 bis ca. 75 Jahren an.“

Unsere Gruppe besteht seit 1971 und wird in vielen Bereichen der Gemeinde tätig.
Besuchsdienst bei Neuzugezogenen. Überbringung von Geschenke an Weihnachten bei alten und kranken Gemeindemitgliedern. Verteilung von Gemeindebriefen, Programmen und Informationen. Geburtstagsbesuche ab dem 75. Lebensjahr. Im Dezember adventliche Besinnung mit Ehrung der langjährigen Mitarbeiter.

Seit Frühjahr 2014 treffen sich Ehrenamtliche aus den verschiedensten Bereichen und Konfessionen in St. Columban, um den Asylsuchenden in der Paulinenstraße oder an anderen Orten in Friedrichshafen in einer guten Willkommenskultur zu begegnen und konkrete Hilfen zu ermöglichen.

Wir sind der Jugendchor St. Columban. Wir sind Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 25 Jahren, die Spaß am Singen haben. Deshalb treffen wir uns wöchentlich im Gemeindehaus Arche um neue Lieder zu lernen und die alten zu festigen.

Der Junge Chor St.Columban besteht aus ca. 70 Sängerinnen und Sängern. Mit zwei Drittel Frauenstimmen und einem Drittel Männerstimmen ist unser Chor ausgewogen besetzt. Unser Chorrepertoire reicht von lateinamerikanischen Rhythmen über Swing bis hin zu anspruchsvollen Jazzharmonien. Traditionelle Choräle aber auch Neues Geistliches Lied werden gleichermaßen gepflegt. Auch Spaß und Erholung kommen nicht zu kurz!

Viele Kinder singen bereits seit ihrem fünften Lebensjahr im Kinderchor und im Schülersingkreis. Ab der 4. Klasse (also ab dem 10. Lebensjahr) bis zum Eintritt in den Jugendchor in der 8. Klasse proben Jungen und Mädchen in getrennten Gruppen, treten aber gemeinsam als Jugendvorchor (JVC) auf.

Die Kolpingsfamilie ist eine Bildungs- und Aktionsgemeinschaft. Mit unseren Veranstaltungen wollen wir eine Bereicherung im Gemeindeleben sein.
Wir bieten: Gespräche und aktuelle Vorträge, Gemeinschaft und Geselligkeit. Im Sinne von Adolph Kolping wollen wir das Bewusstsein für ein verantwortungsvolles Leben und solidarisches Handeln fördern.

Zur Zeit bestehen die Ministranten (kurz: MSC) aus 50 Jungen und Mädchen im Alter
von 8 – 19 Jahren.
Neben dem Ministrantendienst treffen wir uns wöchentlich zu Minigruppen, in der wir gemeinsam spielen und Spaß haben.

Diese Gruppe wurde 1996 gegründet und unterstützt verschiedene Missionsprojekte.

Mehrmals im Jahr ist der Tag der Feierabendrunde. Senioren unserer Gemeinde kommen zum Gemeindehaus Arche, um miteinander einen Nachmittag mit Programm bei Kaffee und Kuchen zu erleben.